entspann dich beweg dich tu was


Direkt zum Seiteninhalt

Edelstein-Wasser

Info > Tipps

Tipps

Edelstein-Wasser

Edelsteinwasser = selbstgemachtes Mineralwasser

Mineralien und Edelsteine sind aufgrund ihres hohen Gehaltes an Mineralien und Spurenelementen, sehr aktivierend, regulierend und sogar verjüngend für den Körper. Diese sind zu einem Großteil im Organismus enthalten und unser organisches und seelisches Leben wäre ohne die Mineralien und Spurenelemente nicht möglich. Edelsteinwasser unterstützt dabei ohne Nebenwirkungen das Wohlbefinden.

Wasser ist die wichtigste Lebensgrundlage aller Lebewesen. Dein Körper besteht zu über 70% aus Wasser und der tägliche Bedarf liegt bei 2-3 Litern. Das ist eine sehr große Menge die Du regelmäßig zu Dir nimmst. Daher denke ich, dass es sich lohnt darauf zu achten, mit was für Wasser wir unseren Organismus versorgen bzw. durchspülen.

Mit Edelsteinwasser erreichst Du Deine inneren Organe am besten. Edelsteinwasser aktivieren alle Körperfunktionen, unterstützen die Verdauung und den Stoffwechsel, versorgen die Haut besser mit Mineralstoffen und Spurenelementen und es hat eine entschlackende Wirkung auf den gesamten Organismus. Selbst angesetztes Mineralwasser dient daher nicht nur einem besseren Wohlbefinden, sondern fungiert sogar als Jungbrunnen für Deinen Körper.

Die gewünschten Steine geben über viele Tage, über viele Monate ihre Kräfte in das Wasser ab. Es empfiehlt sich daher ein größeres Gefäß zu verwenden. Leitungswasser kann so mineralogisch aufbereitet werden.

Du brauchst: einen schönen sauberen Krug, Leitungswasser und Heilsteine

Gib Deine ausgewählten Heilsteine in das Gefäß, fülle mit Wasser auf und lass die Edelsteine nun mindestens einen Tag unberührt ziehen. Wenn möglich stell das Edelsteinwasser in die Sonne, sie aktiviert die energiereichen Mineralstoffe und Spurenelemente besonders.

Fülle regelmäßig neues Wasser hinzu. Nach Belieben gib auch andere Heilsteine dazu.

Du kannst das Wasser zum Tee-kochen und zum Aufbereiten Deiner Speisen verwenden. Tiere und Pflanzen erfreuen sich gleichermaßen über Dein selbstgemachtes Mineralwasser.

Probier's aus! Lass Dich überraschen!

Einige Heilstein-Tipps:
Besonders mineralhaltige Steine: Calcit, Hämatit, Magnesit
Zur Entschlackung: Bergkristall, Biotit, Rheinkiesel, Hämatit, roter Jaspis, Onyx, Rauchquarz, Saphir
Gegen Durchfall: Beryll, gelber Jaspis, Lepidolith, Sarder, Vanadinit, Wulfenit
Hilft unterstützend beim Abnehmen: Howlith, roter Jaspis, Magnesit, Schlangenjaspis

Es gibt unzählige Möglichkeiten Edelsteinwasser zu kombinieren. Vor Anwendung bitte ich Dich, Dir die Heilwirkung jedes einzelnen Heilsteines genau in der Fachliteratur durchzulesen.

Du kannst Dir auch die Kraft unserer Gebirgsbäche in Dein Mineralwasser holen. Oder auch die Energie aus der landschaftlichen Umgebung deiner Heimat ins tägliche Trinkwasser geben. Sammle Urkraft-energiegeladene Flusskiesel, Sonnenkraft-energiegeladene Steine, Steine die Dich positiv an Deinen letzten Urlaub denken lassen. Reinige sei sorgfältig und belebe damit Dein selbstgemachtes Mineralwasser.

Home | DeineTherapeutin | Heilmassage | Entspannung | Bewegung | Preise | Info | Site Map


-----.................................Webdesign & Copyright by Jackie | dora.thueringer@gmail.com

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü